Blütenlese

Größere Werke, die von der Gothia aufgeführt wurden

  • UA   – Uraufführung
  • ÖEA   – österreichische Erstaufführung
  • GEA   – Grazer Erstaufführung

 Bach Carl Philipp Emmanuel (1714 – 1788)

Cellokonzert B-Dur

26. 6. 1957

Bach Johann Nikolaus (1669 – 1753)

Der Jenaische Wein- und Bierrufer

7. 5. 1962

Bach Johann Sebastian (1685 – 1750)

Gottes ist die allerbeste Zeit (Actus tragicus) – Kantate für Soli, gem. Chor und Orchester (bearb. von Robert Franz), BWV 106, 1707 (?)

11. 3. 1866, 10. 4. 1870, 5. 4. 1886

Tönet, ihr Pauken! Erschallet, Trompeten! – Kantate für Sopran, Alt, Tenor, Baß, Chor und Orchester, BWV 214, Jahr (1733)

23. 6. 2000

Weihnachts-Oratorium für Soli, Chor und Orchester (Teile I, II, III), BWV 248, Jahr (1734)

8. 12. 2000, 9. 12. 2000

Matthäuspassion, BWV 244, 1729

14. 3. 1929, 29. 3. 1929

Violinkonzert a-moll, BWV 1041, 1717/1723

8. 12. 1960

Sei Lob und Preis in Ehren – Mottete (aus Kant. 28) 1736

9. 12. 1986

Beethoven Ludwig van (1770 – 1827)

Chorphantasie – Phantasie c-moll für Pianoforte, Chor und Orchester, op. 80, 1808

15. 3. 1908, 14. 3. 1910, 15. 3. 1927, 31. 5. 1954, 13. 6. 1969, 24. 6. 1983

Meeresstille und glückliche Fahrt (n. J. W. Goethe) – Kantate für Chor und Orchester, op. 112, 1814/1815

15. 3. 1927

Missa solemnis D-Dur, op. 123, 1819/1823

25. 3. 1866 GEA, 27. 3. 1877, 9. 3. 1913, 8. 11. 1920, 13. 6. 1921

Symphonie Nr. 9 d-moll, op. 125, 1822/1824

1. 4. 1878, 21. 10. 1918, 16. 4. 1923, 20. 4. 1923, 17. 6. 1930, 7. 6. 1935, 8. 6. 1942, 31. 12. 1995, 31. 12. 1996

Berlioz Hector (1803 – 1869)

Fausts Verdammung – dramatische Legende, 1846

16. 3. 1895 GEA

Boccherini Luigi (1743 – 1805)

Violinkonzert D-Dur (Falsifikat?)

16. 12. 1949

Flötenkonzert D-Dur (angebl. von Franz Xaver Pokorny)

26. 6. 1957

Brahms Johannes (1833 – 1897)

Ein deutsches Requiem für Soli, Chor und Orchester, op. 45, 1868

2. 4. 1916

Rinaldo (n. J. W. Goethe) – Kantate für Tenor, Männerchor und Orchester, op. 50, 1868

13. 2. 1881, 25. 3. 1884, 5. 12. 1886

Liebesliederwalzer, op. 52, 1869

29. 6. 2001

Rhapsodie für Alt, Männerchor und Orchester, op. 53, 1869

12. 12. 1905

Schicksalslied (n. F. Hölderlin) für Chor und Orchester, op. 54, 1871

15. 3. 1908, 21. 10. 1918

Bresgen Cesar (1913 – 1988)

Die Bauernhochzeit, 1937

12. 7. 1944

Kindl-Fest, 1940

7. 7. 1943

Auf, auf zum fröhlichen Jagen – Jagdkantate, 1936/50

5. 6. 1959, 7. 6. 1959

Bruch Max (1838 – 1920)

Frithjof – Szenen aus der Frithjof-Sage (n. E. Tegnér) für Soli, Männerchor und Orchester, op. 23, 1864

14. 12. 1891

Bruckner Anton (1824 – 1896)

Große Messe Nr. 3 f-moll für Soli, gem. Chor, großes Orchester und Orgel, 1867/1868

3. 3. 1907 GEA

Te Deum, 1881/84

19. 3. 1912, 21. 10. 1917, 15. 3. 1927

150. Psalm, 1892

15. 3. 1908, 15. 3. 1932

Brüll Ignaz (1846 – 1907)

Zyklus toskanischer Lieder für Sopran, Tenor und gem. Chor, op. 22

5. 5. 1880:  JB 18 (1979/80) 4, 19; B 27; G 41.

Buxtehude Dietrich (1637 – 1707)

Alles, was ihr tut – Kantate

26. 6. 1949

In dulci jubilo – Weihnachtskantate (1685?)

16. 12. 1950

Befiehl dem Engel, daß er komm – Kantate

Dez. 1956

Carpani Giuseppe (1752 – 1825)

Missa in F für gemischten Chor

19. 6. 1976, 25. 6. 1976

Corelli Arcangelo (1653 – 1713)

Concerto grosso Nr. 8 g-moll (Concerto fatto per la notte di Natale), op. 8, 1714

10. 12. 1948

Debois Ferdinand (1834 – 1893)

Eliland – ein Sang vom Chiemsee (n. C. Stieler) für Soli, Männerchor und Klavier

22. 11. 1885, 17. 11. 1889, 14. 3. 1900

Degen Helmut (geb. 1911)

Spielmusik II für Streicher

16. 12. 1949:  MNF 1 (1950) 5; G 145.

Deutsch Walter (geb. 1923)

Kleines Konzert für Orchester F-Dur

14. 12. 1952 UA

Dvořák Anton (1841 – 1904)

Chorzyklus „In der Natur“ (op. 63)

25. 6. 2004

Engelsberg (Eduard Schön, 1825 – 1879)

Italienisches Liederspiel für Soli, Männer- und Frauenchor, Klavier

3. 5. 1868, 27. 12. 1868, 19. 3. 1873, 3. 5. 1874, 15. 12. 1878, 17. 2. 1889, 12. 3. 1906

Frischenschlager Friedrich (1885 – 1970)

Steirische Kantate (n. H. Kloepfer) für Alt, Tenor, gem. Chor, Orchester und Orgel

31. 5. 1954

Fux Johann Joseph (1660 – 1741)

Lettione da morte – Oratorium

15. 6. 1952

Gluck Christoph Willibald (1714 – 1787)

Der bekehrte Trunkenbold (L’ivrogne corrigé) – Buffo-Oper, 1760

10. 6. 1951, 15. 6. 1951

Orpheus und Eurydike – Oper, 1762

19. 5. 1867 GEA, 27. 5. 1867, 26. 3. 1877, 19. 3. 1885, 11. 2. 1917

Paris und Helena – Oper, 1770

6. 6. 1956 GEA

Iphigenie in Aulis – Oper  (bearb. von Richard Wagner), 1774

12. 4. 1892

Flötenkonzert G-Dur

15. 6. 1952

Symphonie G-Dur für Streicher

26. 6. 1957

Gounod Charles (1818 – 1893)

Messe no. 6 aux cathedrales in G

29. 1. 2006

Grabner Hermann (1886 – 1969)

Segen der Erde (n. M. Weinhandl) – Chorfeier für gem. Chor, Kinderchor, Soli und Orchester, 1936

25. 11. 1942

Das Lied vom Walde (n. M. Barthel) – Oratorium für Soli, Chor, Kinderchor und Orchester, 1941/42

10. 5. 1944 GEA

Haas Joseph (1879 – 1960)

Das Jahr im Lied – Volksliedoratorium nach alten deutschen Weisen (mit verbindenden Worten von L. Andersen), op. 103, 1952

22. 6. 1974, 28. 6. 1974

Händel Georg Friedrich (1685 – 1759)

Acis und Galathea – Pastorale  1720

26. 3. 1871, 29. 6. 1950, 21. 10. 1950

Das Alexanderfest (oder: Die Macht der Tonkunst) – Oratorium (n. J. Dryden), 1736

31. 3. 1878

Hallelujah aus dem Oratorium „Der Messias“, 1741

11. 3. 1866, 28. 3. 1877, 5. 4. 1886, 24. 6. 1983, 6. 11. 1983

Dettinger Te Deum für Soli, Chor und Orchester, HWV 283, 1743

25. 6. 1993

Herakles – Oratorium, 1745

24. 11. 1943 GEA

Josua – Oratorium, 1748

7. 4. 1889 GEA

Sonate für Solovioline und Streichorchester

26. 2. 1958

Haydn Joseph (1732-1809)

Symphonie Nr. 11 Es-Dur

2. 4. 1950

Symphonie Nr. 27 G-Dur

26. 2. 1958

Symphonie Nr. 47 G-Dur

4. 12. 1952

Symphonie Nr. 51 C-Dur („Der Bär“), Hob. I: 82, 1786

27. 2. 1959

Konzert für Violoncello D-Dur, Hob. VII b, 1783

22. 4. 1951

Flötenkonzert D-Dur, Hob. VII f, 1783

20. 6. 1958

Die Schöpfung – Oratorium, Hob. XXI: 2, 1798

2. 2. 1877, 7. 3. 1909, 14. 3. 1909, 6. 5. 1918, 3. 12. 1923, 5. 12. 1932, 14. 5. 1941, 22. 6. 1953, 23. 6. 1953, 27. 6. 2003 (Erster Teil, übersetzt in Quintetten von Franz Wranizky)

Die Jahreszeiten – Oratorium, Hob. XXI: 3, 1801

8. 12. 1937, 14. 1. 1938, 4. 6. 1948, 28. 2. 1952

Missa in angustiis d-moll („Nelson-Messe“), Hob. XXII: 11, 1798

15. 1. 1983, 16. 1. 1983, 6. 11. 1983

Hegar Friedrich (1841 – 1927)

Manasse – dramatisches Gedicht (n. J. B. Widmann) für Soli, gem. Chor und Orchester, op. 16, 1888

6. 12. 1898

Herzogenberg Heinrich (1843 – 1900)

Der Stern des Liedes – Ode für gem. Chor und Orchester, op. 55, 1887

28. 3. 1888

Hindemith Paul (1895 – 1963)

Fünf Stücke für Streichorchester, op. 44/IV, 1927

2. 4. 1950

Hirsch Karl (1858 – 1918)

Landsknechtleben (Tonbilder nach Gedichten von H. Fallersleben)

6. 3. 1898

Höffer Paul (1895 – 1949)

Fröhliche Wanderkantate (n. J. Eichendorff), 1938

4. 6. 1967, 28. 6. 1968

Holenia Hans (1890 – 1972)

Eine Frühlingsnacht (n. Th. Storm) für Sopran, gem. Chor, großes Orchester, Klavier und Orgel

3. 11. 1919 UA, 29. 5. 1920

Kienzl Wilhelm (1857 – 1941)

Fasching – heiteres Werk für Tenor, Bariton, Baß, Männerchor und Orchester, op. 67

19. 3. 1905 UA

Krischke Otto (1886 – 1949)

Ein Almsommer – Kantate für Soli, Chor und Orchester

7. 7. 1943 GEA

Lassen Eduard (1830 – 1904)

König Oedipus (n. Sophokles)

29. 12. 1872, 3. 4. 1881, 19. 3. 1897

Lotti Antonio (1667 – 1740)

Missa in C (del Quinto Tuono)

20. 12. 1992, 24. 1. 1993

Mahler Gustav (1860 – 1911)

Das klagende Lied, op. 1, 1880

14. 3. 1910 GEA

Symphonie Nr. 2 c-moll („Auferstehungs-Symphonie“), 1894

24. 11. 1912 GEA

Symphonie Nr. 4 G-Dur, 1901

6. 2. 1911 GEA?

Symphonie Nr. 8 Es-Dur („Symphonie der Tausend“), 1907

15. 6. 1914 GEA

Das Lied von der Erde, 1908

19. 3. 1912 ÖEA

Marx Joseph (1882 – 1964)

Herbstchor an Pan (n. R. H. Bartsch) für Chor, Knabenchor, Orchester und Orgel, 1911

25. 3. 1911 UA, 19. 3. 1912

Sinfonia in modo antico

18. 10. 1947

Sifonia in modo classico

18. 10. 1947

Marx Karl (1897 – 1985)

Maienkantate (1935/1936?)

22. 4. 1951

Mayer-Remy Wilhelm (1831 – 1898)

Östliche Rosen – Liederkreis (n. F. Rückert) für Soli, Chor und zwei Klaviere

6. 12. 1874 UA, 21. 12. 1884

Waldfräulein – Konzert-Oper (n. R. Spiller), 1876

14. 4. 1876, 8. 12. 1893

Mendelssohn-Bartholdy Felix (1809 – 1847)

Antigone (n. Sophokles) für Soli, Männerchor und Orchester, op. 55, 1841

18. 11. 1877, 22. 5. 1883, 23. 5. 1883

Festgesang an die Künstler (n. F. Schiller) für Männerchor und Blasorchester, op. 68, 1846

15. 5. 1864, 1. 6. 1873, 13. 2. 1881, 25. 3. 1884, 20. 5. 1888

Oedipus in Kolonos (n. Sophokles) für Männerchor, Deklamation und Orchester, op. 93, 1845

10. 12. 1876

Mojsisovics-Mojsvar Roderich (1877 – 1953)

Weihnachtskantilene – Kantate für Soli, gem. Chor, Kinderchor, Streichorchester und Orgel, op. 45 b, 1922

12. 12. 1923:  SZ 4/1 (1924) 7; B 160; G 119.

15. 12. 1930:  GZ 30/1 (1931) 18-20; B 192-193; G 135-136.

Mozart Wolfgang Amadeus (1756 – 1791)

Symphonie D-Dur, KV 19, 1765

4. 12. 1951

Symphonie A-Dur, KV 114, 1771

22. 4. 1951

Concertone für zwei Soloviolinen und Orchester, KV 190, 1774

14. 12. 1952

Violinkonzert D-Dur, KV 211, 1775

2. 4. 1950

Violinkonzert G-Dur, KV 216, 1775

2. 5. 1961

Violinkonzert D-Dur, KV 218, 1775

10. 12. 1950

Divertimento Nr. 10 F-Dur, KV 247, 1776

16. 12. 1949

Klavierkonzert Es-Dur („Jeunehomme-Konzert“), KV 271, 1777

4. 12. 1951

Krönungsmesse C-Dur, KV 317, 1779

24. 6. 1988, 30. 6. 2006

Sinfonia concertante für Violine und Viola Es-Dur, KV 364, 1779

22. 4. 1951

Klavierkonzert c-moll, KV 491, 1786

27. 2. 1959

Requiem d-moll für Soli, gem. Chor und Orchester, KV 626, 1791

4. 6. 1916, 21. 10. 1917, 16. 3. 1931

Nicodé Jean Louis (1853 – 1919)

Das Meer – Symphonie-Ode (n. K. Woermann) für Tenor, Männerchor und Orchester, op. 31, 1888

14. 6. 1903

Obst Günther (geb. 1922)

Europa cantat – europäische Volksliedkantate, 1973

5. 1. 1975

Orff Carl (1895 – 1982)

Carmina Burana – Cantiones profanae, 1937

30. 3. 1990, 30. 9. 1991

Catulli carmina – Ludi scaenici, 1943

18. 4. 1986

Pergolesi Giovanni Battista (1710 – 1736)

Oboenkonzert

26. 2. 1958

Pfitzner Hans (1869 – 1949)

Von deutscher Seele – romantische Kantate (n. J. Eichendorff) für Soli, gem. Chor, Orchester und Orgel, op. 28, 1921

15. 5. 1923 ÖEA, 16. 3. 1936

Reinecke Carl (1824 – 1910)

Von der Wiege bis zum Grabe – Liederzyklus

18. 1. 1874

Reiter Leopold ( ? )

Deutsche Trauermesse (n. J. F. Schütz) für Bariton, gem. Chor, großes Orchester und Orgel

2. 12. 1929 UA

Rosegger Sepp (1874 – 1948)

Ein weltliches Requiem (n. Peter Rosegger) für Soli, gem. Chor, Knabenchor, großes Orchester und Orgel, op. 6, 1919

3. 11. 1919 UA, 29. 5. 1920

Symphonie B-Dur für Soli, gem. Chor und großes Orchester, op. 7, 1919

10. 2. 1936 UA

Es ist ein Reis entsprungen – Marienpassion (n. M. Weinhandl) für Soli, gem. Chor, Knabenchor und Orchester, op. 11, 1924

5. 4. 1925 UA, 6. 4. 1925, 8. 11. 1925, 28. 9. 1927, 29. 9. 1927, 1. 10. 1927

Wir Jungen – Kantate für Bariton, Männerchor, Blechbläser und Orgel, 1933 (der Gothia zum 70. Stiftungsfest gewidmet)

30. 6. 1933 UA

Schiske Karl (1916 – 1969)

2. Konzert für Streichorchester, op. 21 b, 1945

10. 12. 1950 GEA

Schubert Franz (1797 – 1828)

Symphonie Nr. 1. D-Dur, D 82, 1813

28. 2. 1962

Symphonie Nr. 5, B-Dur, D 485, 1816

4. 12. 1951

Gesang der Geister über den Wassern (n. J. W. Goethe), D 714, 1821

8. 12. 1909, 4. 6. 1999, 18. 6. 1999

Die Verschworenen (oder: Der häusliche Krieg) – Singspiel, D 787, 1823

26. 3. 1865, 4. 4. 1865, 25. 4. 1869

Schumann Robert (1810 – 1856)

Das Paradies und die Peri (n. Th. Moore), op. 50, 1841/43

17. 5. 1879, 18. 5. 1879

Der Rose Pilgerfahrt – weltliches Oratorium (n. M. Horn), op. 112, 1851

6. 3. 1864, 9. 3. 1864, 10. 5. 1868

Das Glück von Edenhall – Ballade (n. L. Uhland) für Männerchor und Orchester, op. 143, 1853

5. 12. 1871, 17. 12. 1871

Schwarz Gerhard (geb. 1902)

Kleiner Kalender (n. J. Weinheber), 1938

5. 6. 1959, 7. 6. 1959

Spitta Heinrich (1902 – 1972)

Von der Arbeit – Gemeinschaftskantate

26. 4. 1937

Stamitz Carl (1745 – 1801)

Klarinettenkonzert A-Dur

2. 5. 1961

Stamitz Johann Wenzel (1717 – 1757)

Orchesterquartett F-Dur

20. 6. 1958

Steckl Konrad (1901 – 1979)

Adagio und Fuge für Streicher, op. 24

28. 2. 1962

Sucher Joseph (1843 – 1908)

Die Seeschlacht von Lepanto (für Männerchor und Orchester)

7. 3. 1875

Tartini Giuseppe (1692 – 1770)

Violinkonzert d-moll

26. 2. 1958

Täubl Hans (1914 – 2001)

60. Psalm, 1950

31. 5. 1954

Telemann Georg Philipp (1681 – 1767)

Die Tageszeiten (Kantate für Solisten, Chor und kleines Orchester), 1757: Der Morgen, Der Abend

23. 6. 2000

Thierfelder Albert ( ? )

Zlatorog – eine Alpensage (n. R. Baumbach) für Soli, Chor und Orchester

22. 4. 1883, 2. 12. 1883

Uray Ernst Ludwig (1906 – 1988)

Rabensteiner Schloßkantate, 1959

8. 12. 1960 UA

Verdi Giuseppe (1813 – 1901)

Requiem (Messa da Requiem) für Soli, Chor und Orchester, 1873/1874

14. 12. 1875 GEA, 15. 12. 1875, 16. 6. 1996

Quattro pezzi sacri, 1889/1898

31. 5. 1954 GEA

Vivaldi Antonio (1678 – 1741)

Concerto grosso a-moll

10. 12. 1950

Violinlonzert a-moll

20. 6. 1958

Gloria D-Dur für Soli, Chor und Orchester, RV 589, 1715

26. 6. 1987, 5. 11. 1987, 24. 6. 1988

Wagner Richard (1813 – 1883)

Verwandlungsmusik und Gralsfeier aus dem 1. Akt des Bühnenweihfestspieles „Parsifal“, 1877/1882

6. 2. 1911, 2. 12. 1929

Karfreitagsszene aus dem 3. Akt des Bühnenweihfestspieles „Parsifal“ 1877/1882

14. 3. 1910

Weingartner Felix (1863 – 1942)

Traumnacht und Sturmhymnus, op. 38, 1904

15. 3. 1908

Zeller Karl (1842 – 1898)

Die Thomasnacht – Liederspiel (n. M. West) für Soli, Männerchor und Klavier, 1868

23. 1. 1870, 18. 12. 1879, 8. 3. 1891