Blütenlese

Größere Werke, die von der Gothia aufgeführt wurden

  • UA   – Uraufführung
  • ÖEA   – österreichische Erstaufführung
  • GEA   – Grazer Erstaufführung

 Bach Carl Philipp Emmanuel (1714 – 1788)

Cellokonzert B-Dur

26. 6. 1957

Bach Johann Nikolaus (1669 – 1753)

Der Jenaische Wein- und Bierrufer

7. 5. 1962

Bach Johann Sebastian (1685 – 1750)

Gottes ist die allerbeste Zeit (Actus tragicus) – Kantate für Soli, gem. Chor und Orchester (bearb. von Robert Franz), BWV 106, 1707 (?) Weiterlesen …

Musikalische Markierungen

Die Akademische Sängerschaft Gothia wurde 1863 als Grazer Akademischer Gesangverein gegründet. Heute singt sie im studentischen Männerchor (15) und im gemischten Chor (30).

Grazer Erstaufführungen: Missa solemnis (Beethoven) 1866, Orpheus und Eurydike (Gluck) 1867, Requiem (Verdi) 1875, Josua (Händel) 1889, Große Messe f-moll Weiterlesen …

Musikalische Produktionen

„Student sein in Graz“
Langspielplatte, GEPA Records, GP – 200.912
1979

„Studentenlieder aus Graz“
Tonkassette, Audioton Records, EPR 240683
1983

„G. F. Händel: Dettinger Te Deum“  *
Compact-Disc, Digital Stereo, DDD, 140928
1993

„Gaudeamus in Graz“  *
Compact-Disc, Tonstudio Weikert & Soundart Productions
2003

* noch erhältlich bei:
Akademische Sängerschaft Gothia
A-8010 Graz, Leonhardstraße 27
info@gothia-graz.at